Alexandra, Paris. über Alpenwachssalbe, Pflegemilch, Nährende Creme, Sonnencreme SPF 30

Endlich ein natürliches biologisches Produkt für Kinder! Danke, es ist ein wahres Vergnügen diese Cremen zu verwenden. Ich habe nicht wiederstehen können und brauch sie auch für mich.

Jean-Michel, Haute-Savoie. über Alpenwachssalbe

Seit seiner Geburt hat mein zweieinhalbjähriger Sohn an den Armen und den Beinen immer extrem rauhe Haut gehabt. Wir haben alles versucht: Salben, Cremen, Emulsionen... Nichts hat genutzt. Doch nach ein paar Tagen hat die Wachssalbe von Alpaderm schließlich meinem Sohn die Babyhaut, die er verdient und bisher nie hatte, gegeben.

Catherine, Genf. über Alpenwachssalbe, Sonnencreme SPF 30

« Ich habe seit eher eine reaktive und überempfindliche Haut. Ich habe Ekzem auf der Hand und eine Haut die sehr empfindlich reagiert auf Sonne, Cremen und Salben und ein brennendes Gefühl hervorruft. Mit dem Cérat (Alpenwachssalbe) von Alpaderm habe ich ein natürliches und autenthisches Produkt gefunden das regenerierend wirkt und der Heilung meiner irritierten Haut beiträgt. Ich verwende die Alpenwachssalbe jeden abend, besonders wenn meine Haut irritiert ist und spannt. Seither habe ich auch die Sonnencreme adoptiert, die sich immer in meiner Handtasche befindet. »

Sophie, Ain. über Nährende Creme, Sonnencreme SPF 30

Mein Mann Paul hat eine extrem reaktive Haut. Ich glaube das kommt daher weil er während seiner Kindheit in Australien zuviel der Sonne ausgesetzt war. Mit dem Alter hat er auch Kupferrose. Ich habe deshalb aktiv nach einer so natürlichen wie möglichen Nährcreme für seine reaktive Haut gesucht. Die Konsistenz und die Wirkstoffe Ihrer Nährcreme sind Ideal für Ihn und ist eine Erleichterung für die ständig zeihende Haut nach dem Rasieren.

Ich habe kürzlich die Pflege mit der Sonnencreme der gleichen Marke ergänzt, welche auch die weltweit strengsten australischen Tests gegen die UV bestanden hat. Das war das erste worauf mein Mann bei der Packung angeschaut hat. Wann bringen Sie neue Produkte auf den Markt?

Thierry, Lausanne. über Alpenwachssalbe

Pauline hatte eine kleine ekzematöse Reaktion in der Halsfalte. Ich habe die Alpaderm Wachssalbe (cérat) an dieser Stelle angewendet und die Hautschädigung ist (anscheinend endgültig) innerhalb von 2 Tagen verschwunden ! Ich hatte zuerst an eine Pilzkrankheit gedacht und eine Crème gegen Pilzkrankheiten, dann Feuchtigkeitscremen benutzt. Ich begann mich schon mit der Idee eine Koritsonsalbe zu verwenden vertraut zu machen ………

Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung und ich wollte es Ihnen mitteilen. Bravo der ganzen Mannschaft Alpaderm und fahren Sie fort, solche ausgezeichneten Produkte zu entwickeln !

Mit unserer ganzen Anerkennung.

Tatiana, Paris. über Pflegemilch, Nährende Creme

« Ich war auf der Suche eines natürlichen Pflegeproduktes von grosser Qulität um die Haut meines Babys zu nähren. Wenn ein Baby aus dem Bauch seiner Mutter kommt, verlässt es einen natürlichen Lebensraum und es ist für mich undenkbar die synthetischen Produkte, die man üblicherweise im Handel findet, für die Haut meiner Tochter zu verwenden. Ich habe die Nährcreme und die Reinigungsmilch von Alpaderm entdeckt, welche meinen Ansprüchen vollumfänglich entspricht. Meine Tochter ist heute 2 Jahre alt und ich benutze heute die gesamte Pflegelinie von Alpaderm im vollsten Vertrauen. »

Isabelle, Wallis. über Alpenwachssalbe, Pflegemilch, Nährende Creme

Ich habe beschlossen, Alpaderm Produkte nicht wegen Hautproblemen zu benutzen, sondern weil ich mit meiner täglichen Pflege nicht nur meinen Körper pflegen, aber auch die Umwelt schützen wollte. Nun « saugt» meine Haut diese neuen Cremen nicht nur auf, sondern sie erträgt nichts anderes mehr ! Seit sie an die natürlichen Alpaderm Produkte gewohnt ist, brennt es bei allen anderen Cremen. Ich habe bemerkt, wie spät es ist, um meine Haut zu respektieren….Und heute kann ich Alpaderm Produkten nicht mehr entbehren.

Alexandra, Zürich. über Alpenwachssalbe

Ist einfach die Beste COLD CREAM die ich je ausprobiert habe! Für mich, für meine kleine Kinder... und sogar für meinen Mann!!

Franziska, Maur. über Alpenwachssalbe, Pflegemilch, Nährende Creme

Endlich habe ich die idealen Hautsalben für meine kleine Kinder gefunden, keine Sorgen mehr bezüglich Hautempfindlichkeit und keine Aengste bezüglich toxischer Stoffe. Sogar meiner Haut tut es wohl! Danke Alpaderm!

Florence, Genève. über Alpenwachssalbe, Sonnencreme SPF 30

Meine Tochter und ich haben seit zahlreichen Jahren Sonnen allergie (Flecken, Krokodilhaut) und meine Tochter hatte lange eine Neigung zu Nahrungsmittel allergien. Da wir allergische Tendenzen haben, benutzen wir die Produkte von Alpaderm möglichst für alle 6 Familienmitglieder. Der Schutz vor der Sonne hat sehr gut funktioniert, die Wachssalbe und das Massageöl sind ein wahres Vergnügen zu benutzen.

Anne, Genf. über Sonnencreme SPF 30

« Die Alpaderm Produkte sind 100% natürlich und ohne jeglichen chemischen Inhaltsstoff. Ich habe eine Sonnen allergie und die Sonnencreme von Alpaderm ist ein echter Erfolg, sie sit nicht zu dick, wird sehr schnell von der Haut aufgenommen und erzeugt keinerlei Reizung. Wir schätzen und unterstützen das Vorgehen der Gründer von Alpaderm weiter zu gehen als die gesetzlichen Vorschriften und saubere Pflegeprodukte anzubieten. »

Isabelle, Grône. über Alpenwachssalbe

Hallo, ich suche schon seit Jahren eine Creme für Baptiste der 9 Jahre alt ist und eine Haut in einem furchtbaren Zustand hat! Habe nie etwas gefunden, aber alles versucht!!!! Ihre Wachssalbe (cérat) welch ein Wunder, hat geholfen und dies in 2 Tagen. Baptiste ist verplüft. Vielen Dank. Nur eine kleine Bemerkung über den Preis. Ich finde es normal, einen bestimmten Preis für das Wohl von Baptiste zu bezahlen, aber ich finde, dass die Tube nicht ganz gefüllt ist für Fr. 44 .-- und nicht sehr groß ist!
Vielen Dank

Nathalie, Haute-Savoie. über Alpenwachssalbe

Es ist wahr, dass die Alpaderm Produkte ursprünglich für die Kinder entwickelt wurden. In der Tat sind es universelle Bio Cremen! Die in den ätherischen Ölen enthaltenen Wirkstoffe regenerieren alle von den jüngsten bis zu den ältesten Hauttypen. Ich habe die Alpenwachssalbe (Cold cream) meiner Mutter für meinen 70jährigen Vater gegeben, der während 15 Tagen im Spital war. Während dieser Zeit konnte er sich nicht bewegen und sich wundgelegene Stellen zugezogen hat. Nach der Entlassung aus dem Spital hat ihn meine Mutter 3mal pro Tag mit der Alpenwachsalbe gepflegt und seine Haut somit endlich geheilt!!

Alain, Paris. über Alpenwachssalbe, Sonnencreme SPF 30

Ich bin ein grosser Fan der Alpaderm Produkte, nicht nur weil sie qualitativ makellos sind und eine starke Herstellungsethik haben, aber auch weil die Sorgfalt, mit der sie zuerst ausgedacht und dann hergestellt wurden, ihnen eine aussergewöhnliche Glaubwürdigkeit verleiht. Ich nehme immer eine Tube Sonnencreme in meiner Handtasche mit und habe sie weitgehend auf mir und meinem siebenjährigen Kind benutzt. Ich habe auch bemerkt, dass die Wachssalbe am beruhigendsten auf mein zu Allergien neigenden Gesicht wirkt, und benutze sie oft als Nachtcreme. Ich wünsche der Firma viel Erfolg für ihren weiteren Entwicklungen und freue mich auf viel mehr Produkte für Mütter und auch Väter!"

Alexandra, Zürich. über Alpenwachssalbe

Ist einfach die Beste COLD CREAM die ich je ausprobiert habe! Für mich, für meine kleine Kinder... und sogar für meinen Mann!!

Alexandra, Zürich. über Alpenwachssalbe

« Meine Kinder sind 2 und 4 Jahre alt und es ist deshalb wichtig für mich nicht giftige Pflegeprodukte zu verwenden welche die Haut nicht angreift. Ich verwende aus diesem Grund regelmässig die Alpenwachssalbe von Alpaderm um die kleinen durch die Kälte und frische Luft ausgetrocknete Backen meiner Kinder mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ich benutzte sie von Zeit zu Zeit für mich selber als feuchtigkeitsspendende Kur für mein Gesicht, da die Haut meines Gesichts sehr empfindlich ist. Ich bin vom Resultat begeistert. »

Witikon, Zürich. über Pflegemilch

Ihre Reinigungsmilch riecht nicht nur köstlich - wie Eure anderen Produkte - sondern wirkt auch Wunder als Körpermilch.

Charlotte Luxemburg. über Ultramildes Shampoo

Meine 4 Kinder (9 Jahre, 2 x 7 Jahre und 3 Jahre alt), hatten Milchschorf  eine Art Schuppen, die zeigen, dass die Kopfhaut zu trocken ist  und das trotz der Benutzung der besten Babyshampoos, die mir von Pediatern und Hautärzten empfohlen wurden. Dank dem Alpaderm Shampoo glänzen die Haare meiner Kinder, sind weich und die Kopfhaut gesund. Ich empfehle dieses Shampoo allen meinen Freundinnen. Seine Benutzung hat sehr schnelle Ergebnisse gegeben und ich habe keine Sorgen mehr. Danke Alpaderm.

Florence, Pully. über Alpenwachssalbe, Ultramildes Shampoo

« Ich liebe das Shampoo von Alpaderm. Es verbindet die Sanftheit eines Bio Shampoo mit der Konsistenz und des Schaumes eines gewöhnlichen Shampoos. Es ist ein wahres Vergnügen das Shampoo von Alpaderm zu verwenden …und die weichen Haare, welche kein Après-Shampoo benötigen. Ich schätze ebenfalls sehr die Alpenwachssalbe von Alpapderm, welche für mich eine feuchtigkeitsspendende und nährende Creme für alle Fälle ist. Ich verwende die Alpenwachsalbe für meine Hände, nach dem rasieren, für alle trockene Stellen. »

Nancy, Lausanne. über Alpenwachssalbe

Meine Tochter Caroline leidet seit ihrer Geburt an einer Haut allergie. Später hat sich das Ekzem an der Hand und speziell an den Fingern durch die Benutzung von Seifen und anderen Produkten weiter verschlimmert. Während der stärksten Krisen, verbunden mit starken Schmerzen und Blutungen, haben wir Kortison anwenden müssen. Aber Kortison ist keine Lösung auf Dauer und so habe ich eine bessere Behandlung gesucht. Sie ist jetzt 10 Jahre alt und die Haut allergie verschlimmert sich noch.
Seit Sie die Wachssalbe von Alpaderm 2 Mal pro Tag für Ihre Hände verwendet haben wir keine weiteren Krisen mehr gehabt. Ihre Haut ist besser mit Feuchtigkeit versorgt und erholt sich langsam von jahrelanger Hautreizung und Missbrauch von Kortison. Ich werde die Wachssalbe von Alpaderm über den Winter weiterverwenden, denn der Winter ist in der Regel eine besonders schwierige Zeit für die Haut.

Reiner, Lyss. über Alpenwachssalbe, Pflegemilch, Massageöl

Ich habe vor einigen Tagen drei (3) Produkte von Alpadermausprobiert.
1.) Reinigungsmilch (lait de toilette)
2.) Cérat de Alpes / Alpaderm (cérat d' Alpaderm)
3.) MassageÖl (huile de massage)
Das Resultat ist ausgezeichnet, sehr gut und optimal bei der Anwendung.
Bereits 2 Tage nach der Anwendung war meine Haut von Unreinheiten gereinigt und sauber.
Zuerst habe ich die Reinigungsmilch verwendet, später die Cérat de Alpes.
Insbesondere ist meine Haut sanft, geschmeidig geworden.
Anschliessend habe ich noch das MassageÖl verwendet.
Dabei habe ich ein wunderbares Gefühl auf der Haut und Muskulatur erhalten.
Dank Alpadermhabe ich meine Probleme einfach, schnell und problemlos auf natureller Basis lösen können.
Gerne bin ich an weitere Produkte interessiert. Bitte senden Sie mir Ihre Produkte News via E-Mail.
Ich danke Ihnen und weiterhin freue ich mich über Ihre weiteren Natur-Produkte von Alpaderm. Mit freundlichen Grüssen

Diane, Genf. über Alpenwachssalbe

« Seit meiner Geburt, dass heisst über 40 Jahre habe ich ein atopisches Ekzem im Gesicht, am Hals und an den Ellbogen. Nach jahrelangen Behandlungen mit starken Produkten bin ich an den Punkt gelangt wo ich überhaupt keine feuchtigkeitsspendende Creme vertragen konnte. Die meisten dieser Cremen enthalten mineralische Öle, die ich nicht vertrage und das Atmen meiner Haut verhindern.
Ich habe die Alpenwachssalbe (Cérat des Alpes) von Alpaderm entdeckt, eine vollkommen natürliche Bio Creme, welche meiner Haut Feuchtigkeit spendet ohne die Poren meiner Haut zu verstopfen. Ich benutze die Alpenwachssalbe seit 2 Monaten. Ich vertrage die Alpenwachssalbe sehr gut und verwende sie jeden Tag bis 3 Mal pro Tag an den befallenen Stellen. Die Alpenwachssalbe von Alpaderm ist das ideale Produkt für mich, sein Parfum ist Perfekt, seine Konstistenz ist sehr angenehm und nicht zu fettig. Meine Haut ist gut mit Feuchtigkeit versorgt und beruhigt. Ich fühle, dass sich der Zustand meiner Haut verbessert. Ich werde die Alpenwachssalbe von Alpaderm weiterverwenden, es ist eine Investition für die Zukunft und mein Wohlbefinden. »