Glossarium

  • Allergen (Allergieauslöser)

    Ein Allergen ist eine Substanz, ein Partikel oder organischer Körper, der beim Kontakt über die Vermittlung des Immunsystems eine Überempfindlichkeitsreaktion bei einer Person auslöst, die durch einen vorhergehenden Kontakt sensibilisiert worden ist.

    Unter den bekanntesten Allergenen findet man Staub, Blütenstaub, Schimmelpilz, Tierhaare, Milben, Insektengift, Ei, Erdnüsse, Latex oder Milchsaftfrüchte (Kiwi, Avocado, Banane), Doldenblütler, Meeresfrüchte, Milch und Nahrungszusätze.

    Zahlreiche in der Kosmetik verwendete Wirkstoffe, die mit Hilfe von Erdöl hergestellt werden, können eine allergische Reaktion hervorrufen, das heisst Allergene sein.

    Das Schweizer Bio-Labor Alpaderm selektioniert ausschliesslich natürliche, antiallergische Wirkstoffe ohne Zusatz chemischer Stoffe für die Entwicklung seiner Pflegeprodukte für Haut und Harre.

Kontakt

Wir melden uns telefonisch