Glossarium

  • Schuppenflechte (Psoriasis)

    Die Schuppenflechte oder Psoriasis ist eine chronische Hautkrankheit, welche sich schubweise entwickelt. Sie produziert weisse, vertrocknete Schuppen, fast wie Mehl, teilweise begleitet von Juckreiz auf einzelnen Körperteilen oder dem ganzen Körper, je nach Stärke der Krankheit. 1/3 der auftretenden Fälle sind erblich bedingt. Die Krankheit kann aber auch nach einer Infektion oder auf Grund von Stress auftreten. Es gibt nur Behandlungsmöglichkeiten, welche die Symptome abschwächen und ihre Häufigkeit verringern.

    Zusätzlich zu einer angepassten Medikation und einer Bestrahlung mit UV-Licht, ist eine gute Hydrierung der Haut unerlässlich. Die nährenden Eigenschaften von Nachtkerzen- und Boretschöl, sowie die beruhigende Wirkung von Kamillenöl, speziell in der Alpenwachscreme des Bio-Laboratoriums ALPADERM, bilden einen natürlichen, feuchtigkeitsspendenden und antiallergischen Partner im Kampf gegen diese Hautkrankheit

Kontakt

Wir melden uns telefonisch