Glossarium

  • Sensible Haut

    Unter Einfluss von genetischen und umweltbedingten Faktoren kann die Haut hypersensibel werden. Diese Haut reagiert sehr schnell mit Irritationen deren Reaktionen Schwellungen, Schuppen, Rötungen, stechendes oder ziehendes Gefühl, Juckreiz oder Ekzeme sein können. Diese unangenehmen Beschwerden vor allem bei kleinen Kindern werden oft noch durch die Nutzung von zu aggressiven kosmetischen Produkten bzw. Reinigungsprodukten verstärkt. 
    Studien zeigen, dass umso grösser der Wasserverlust der Haut ist, das heisst die Quantität von durch Evaporation verlorenem Wassers durch die Haut (ausser Schweiss) zunimmt, desto höher wird ihre Sensibilität verbunden mit dem Austrocknen. Deshalb ist es so wichtig,  die Feuchtigkeit sensibler Haut sant zu verbessern. 
    Mit ihren feuchtigkeitsspendenden Bio Cremes und Lotionen auf der Basis natürlicher Wirkstoffe, wie Nachtkerzen- und Borretschöl, sowie auch Mineralwasser, wird die Lipidschutzbarriere der Haut wiederhergestellt und limitiert die Kettenreaktion von Intoleranzerscheinungen.

Kontakt

Wir melden uns telefonisch